Bildschirmfoto 2012-08-24 um 07.59.12

Hier gibt es ein neues Sounddesign Tool. Der mittlerweile legendäre und erst seit kurzem verfügbare Spektral – Synthesizer “Iris” aus dem Hause Izotope.
Iris bietet die Möglichkeit 3 Audiodateien zu laden und zusätzlich noch ein Synthesizer Modul zu aktivieren, welches die Audiosamples noch mit dem nötigen Druck versieht.
Hier stehen dem Nutzer viele verschiedene Möglichkeiten zu Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das neuartige Konzept dieses Synthsizers ermöglicht dem Nutzer neuartige Klänge zu erschaffen, indem man mit Pinselwerkzeug und Bildauswahl in der Spektralansicht des Synthesizer “malt”, wie im unteren Bild zu sehen ist.

 

 

 

 

 

 

 

Iris gibt dann, nur die ausgewählten Frequenzbereiche wieder. In dieser Audiodatei wurden ein Windspiel und die Spielsachen meines Sohnes kombiniert

 

 

ein weiteres Soundbeispiel ist die Verwendung eines Honigspenders als Klangquelle:

 

Das Tropfen von Regen auf eine Metallplatte in verbindung mit dem Synthesizer Modul und der Modulation verschiedenster Parameter mit Lemur birgt spannende Möglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein ganzes Stück, ausschließlich aus den Tönen einer Honig Tube. Alle sounds wurden durch izotope Iris geschickt und dort bearbeitet. Eine spätere nachbearbeitung mit sehr vielen Effekten ist obligatorisch ;)