Aufnahmen am Hafen in Stuttgart

Panoramaschrott

Die Lange Nacht der Museen in Stuttgart steht bevor. Für diesen Abend kreieren Andreas Hauslaib in Zusammenarbeit mit Gregor Quade eine Art Hafen Wesen, welches sich über rießige Projektionen an verschiedenen Standorten über das Hafengelände verteilt. Organisch geht es hier zu. Das Wesen und seine Innereien pulsieren, arbeiten, transportieren…. Wie es auch tagsüber im “realen” Hafen zu geht.

Für dieses Projekt war ich am Hafen Stuttgart mit Mikrofonen unterwegs um die Spezifischen Geräusche des Hafen phonigrafischb fest zu halten. Diese Tondokumente bereiten die Basis für eine eigenwillige Komposition welche das Hafen Wesen zum leben erwecken wird.

Hier ein paar excellente Schnappschüsse (unbearbeitet)

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.