IMG_1022
IMG_1022

Brainstorming für das Audiokonzept

Seit mehreren Jahren halte ich immer wieder Workshops zum Thema Audiobearbeitung mit Logic Pro X bei unserem lokalen Radiosender freeFM Ulm
Dieses Wochenende war es wieder soweit. Die Praktikanten von Radio freeFM, welche zwischen 6 Wochen und 6 Monaten im Radio arbeiten waren super Kreativ und wirklich bei der Sache. Anton, Dominik und Alisa haben wirklich toll mitgearbeitet und unsere Aufgabenstellung, einen neuen Jingle für die Sendung “Ulmer Freiheit” voll erfüllt.

Wir haben nicht nur einen neuen Jingle für die Sendung entworfen, nein wir haben das komplette Audio Erscheinungsbild der Sendung über den Haufen geworfen. Zu Beginn war nur die Idee, einen neuen Opener für die Sendung zu kreieren, wir stellten während dem Brainstorming jedoch fest, dass die Sendung viel mehr Potenzial bietet. Die “Ulmer Freiheit” ist eine Art Magazinsendung, Mit Beiträgen, Interviews, Umfragen, Musikredaktionellen Beiträgen und Veranstaltungstips. Alles bezogen auf die Region Ulm/Donau.

IMG_1021

Textkonzept für den Hip Hop mit eigens eingesungenen Vocals und Beatbox von Dominik

Es war nicht leicht, einen gemeinsamen Nenner für das Sendekonzept zu entwickeln. Wir haben uns irgendwann im Prozess dann auch auf einzelne Teilbereiche festgelegt. Das “Magazin” sollte den seriösen und informativen Anteil bekommen.

Wir leben und Arbeiten ja in Ulm, also war die Überlegung dahingehend richtig herauszufinden, was Ulm denn akustisch ausmacht. Wir einigten uns auf den Ulmer Spatz und die Donau. Das Münster mit seinen Glocken klang uns für den Jingle etwas zu schwer. Also kreierten wir für den Opener eine gemütliche Sommeratmosphäre mit Spatzen Gezwitscher und Donaugeplätscher, Garten und einer jungen Das, die Zeitung liest. Zu dem Thema haben wir ziemlich viel in meiner Sound Datenbank gefunden.

Die “Beiträge” sollten einen Live-Charakter erhalten. Hierbei war es uns wichtig, dass die Emotion, die transportiert werden sollte auch energetisch war. Plötzlich imitierte Dominik, einer der Teilnehmer einen Fußball Kommentator, welcher am Rand der Möglichkeiten seiner Stimme agierte. Das überzeugte uns. Wir formulierten unseren Text, suchten Stadion Atmosphären und diesen Dominik freien lauf ;)

Was für ein Heiden Spaß :)

Der letzte Teil sollte die “Platte der Woche” Featuren. Diese hat zwar nichts mit Wurst sondern mit Musik zu tun, wir sind jedoch am Ende bei einer “Supermarkt” Atom gelandet, mit Durchsage des Mitarbeiters und “Fahrstuhlmusik”.

Die einzelnen Bereiche sollten dann in einem späteren Arbeitsprozess noch für die einzelnen Teilbereiche: “Thema”, “Veranstaltungstips” und den Closer für die “Ulmer Freiheit” verwendet werden. Somit konnten wir einen roten Faden generieren, der durch die Sendung führt und die Hörer immer wieder in die einzelnen Themenbereiche des Magazines einführt.

Thema:

Veranstaltungstipis mit 7 Minuten Musikbett (Hier gekürzt)

Ulmer Freiheit Closer:

Da die drei am Ende noch nicht genug hatten vom produzieren und Kreativ sein, haben wir noch aus einer anfänglichen Idee, einen Hip Hop zu schreiben, keinen Abstand genommen und ihn doch noch umgesetzt

 

 

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.